A A A

28.10.2014

 

 

Der Chef fällt aus -

Blackout für den Betrieb?

 

Packen Sie rechtzeitig einen Notfallkoffer.


Haben Sie schon daran gedacht, was passieren würde, wenn Sie als Inhaber bzw. Inhaberin durch Krankheit oder Unfall in Ihrem Betrieb plötzlich ausfallen? Schon ein unerwarteter zweiwöchiger Ausfall kann Ihr Unternehmen in eine finanzielle Schieflage bringen, wenn beispielsweise die Abwicklung und Abrechnung laufender Aufträge oder die Kalkulation neuer Aufträge nicht sichergestellt sind.

Diese Veranstaltung, die die Handwerkskammer in Kooperation mit der Notarkammer durchführt, möchte sensibilisieren und konkrete Lösungsvorschläge anbieten. Unter anderem werden folgende Fragen beantwortet:
• Was passiert, wenn ich als Betriebsinhaber(in) plötzlich ausfalle?
• Habe ich für den Notfall vorgesorgt?
• Sind alle Vollmachten richtig erteilt?
• Was passiert mit dem Betrieb, wenn die Ehe scheitert? Was kann vorbeugend getan werden?

Die Beantwortung der o.g. und weiteren Fragen übernehmen:     
• Sinan Uzun, Autolackiererei Freese
• Dr. Wolfgang Rösing, Notarkammer Hamburg
• Anita Schell, Betriebsberatungsstelle der Handwerkskammer Hamburg
Moderation: Niels Weidner, Handwerkskammer Hamburg

Der Chef fällt aus – Blackout für den Betrieb?
Dienstag, 28. Oktober 2014, 18.00 - 20.00 Uhr
Handwerkskammer Hamburg,
Holstenwall 12, 20355 Hamburg

Infos und Online-Anmeldung unter:
>> veranstaltung@hwk-hamburg.de oder
>> 040 35905-299 (Anrufbeantworter)

Seminargebühr (Abendkasse):
50 Euro pro Person
30 Euro mit Handwerkskarte




nach oben