A A A

31.10.2014

 

 

Mindestlohn-Hotline

für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

 

Die bevorstehende Einführung des Mindestlohns von 8,50 Euro ab 1. Januar 2015 führt allseits zu Unmut. Nachdem nicht nur die Wirtschaft das Vorhaben kritisiert, sondern auch Unionspolitiker das Gesetz verschieben wollen, geht Arbeitsministerin Nahles (SPD) in die Offensive und startete eine große Informationskampagne. Seit letzter Woche können Arbeitnehmer und Arbeitgeber sich über die „Mindestlohn-Hotline“ 030 - 60 28 00 28 des Arbeitsministeriums individuell zum Thema informieren. Die Ministerin wirbt für einen fairen Wettbewerb und faire Löhne durch den Mindestlohn. Sie rät den Unternehmen, sich dringend auf das neue Gesetz vorzubereiten.

Mindestlohn-Hotline: 030 - 60 28 00 28

Quelle: Hamburger Abendblatt

nach oben